Address
novamusHR01 GmbH
Lise-Meitner-Str. 4
85716 Unterschleißheim
UStID: DE320069056

Call us:
089 - 9974081.0

Die SAP Fiori App verschwindet aus den App-Stores – so geht es weiter

3 weeks ago

  Die Fiori App für iOS und Android ist eine einfache Möglichkeit, den Mitarbeitenden und Führungskräften
die Self Services (ESS/MSS) auf deren mobile Endgeräte zu bringen.
SAP wird diese App jedoch voraussichtlich Ende Q1/2022 aus den App-Stores nehmen.


Weshalb macht SAP das?

Die aktuellen Browser-Funktionalitäten auf den mobilen Endgeräten haben sich in letzter Zeit erheblich verbessert, das hat die Notwendigkeit einer eigenen App in Frage gestellt. Weiterhin ist die WebView-Komponente, die auch der SAP-Fiori-Client verwendet, zunehmend eingeschränkt. Dies hat den Effekt, dass die darauf aufbauenden Anwendungen diverse Inhalte nicht mehr optimal darstellen können.

Wie erhalten die Mitarbeitenden weiterhin Zugriff auf das Launchpad des Unternehmens?

Für die User empfiehlt es sich daher, künftig die geräteeigenen Browser zu verwenden - Safari bei iOS und Chrome bei Android. Wenn das Endgerät über ein Mobile Device Management verfügt (MDM), ist es möglich, den Link zum Unternehmens-Launchpad als Icon dem Startbildschirm hinzufügen (siehe Darstellung rechts). Der Nachteil, dass derzeit über die Browser z.B. keine Sprachaufzeichnungen mehr möglich sind, kann bei den Anforderungen für die Self Services, zum aktuellen Stand der App-Funktionalitäten, vernachlässigt werden.

Welche Alternativen gibt es, wenn der Webbrowser doch nicht ausreicht?

Ist der SAP-Fiori-Client aus den populären App-Stores verschwunden, bedeutet dies nicht, dass er „End of Life“ ist. Im SAP Marketplace, jetzt SAP-One-Support hat SAP hierzu den Hinweis 2992772 veröffentlicht.

Kommt etwas nach?

SAP bietet auf der iOS Plattform bereits die SAP Mobile Start App an, welche - unter anderem - auch die HR-Funktionalitäten bedienen kann. Allerdings setzt die App bereits ein S/4 System und/oder SuccessFactors voraus. Die Mobile Start App unterstützt auch Wearables, wie die Apple Watch. Den News Artikel zur SAP Mobile App von Philipp Herzig, SAP finden Sie HIER